Karotten-Cupcakes mit Rosé-Frosting

Hübsch verzierte Cupcakes sind immer ein Hingucker und auf jeder Feier ein willkommener Snack. Auch an Ostern dürfen sie deshalb nicht fehlen. Verwandeln Sie den traditionellen Karotten- oder Rüblikuchen doch einmal in niedliche Karotten-Cupcakes mit köstlichem Rosé-Frosting.

Muffins zu Ostern
© milliways42/pixabay.com

Zutaten

Nachspeise
Für 12 Cupcakes

Rührteig:

100 g Karotten
70 g weiche Butter
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g gemahlene Haselnüsse

Rosé-Frosting:

120 g weiche Butter
170 g Puderzucker
170 ml Roséwein
1 Pck. Vanille-Puddingpulver

Verzierung:

Marzipan-Karotten

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 45 Minuten | Backzeit: 20 Minuten

Schritt 1: Bereiten Sie zuerst das Rosé-Frosting vor. Füllen Sie das Puddingpulver in eine Schüssel und verrühren Sie es mit 3 EL Roséwein. Geben Sie den Rest des Weins in einen Topf und bringen ihn zum Kochen. Sobald der Wein kocht, fügen Sie das angerührte Puddingpulver hinzu, lassen es kurz aufkochen und nehmen den Topf dann vom Herd.

Schritt 2: Füllen Sie den Rosé-Pudding zum Abkühlen in eine Schüssel, decken Sie ihn mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie ihn kalt.

Schritt 3: Kümmern Sie sich in der Zwischenzeit um den Muffinteig. Geben Sie dazu die weiche Butter in eine Schüssel und rühren Sie sie mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig. Fügen Sie unter Rühren nach und nach den Zucker und den Vanillezucker hinzu. Rühren Sie dann auf höchster Stufe und nacheinander die Eier ein.

Schritt 4: Mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und rühren Sie es ebenfalls unter.

Schritt 5: Schälen Sie die Karotten und reiben Sie sie fein. Mischen Sie die gerieben Karotten mit den gemahlenen Haselnüssen und rühren Sie beides in den Teig ein.

Schritt 6: Fetten Sie die Muffinform mit etwas Butter oder legen Sie Papierbackförmchen ein. Befüllen Sie die Form dann gleichmäßig mit dem Teig und geben Sie das Ganze bei 180°C (Umluft: 160°C) für 20 Minuten in den Ofen.

Schritt 7: Nun wird das Rosé-Frosting fertiggestellt. Schlagen Sie die weiche Butter mit dem Mixer (Rührstäbe) schaumig und heben Sie dann den Puderzucker unter. Rühren Sie die Butter-Creme solange, bis sie schön aufschäumt – je länger, desto besser.

Schritt 8: Nehmen Sie den Rosé-Pudding aus dem Kühlschrank und rühren Sie ihn kurz um. Geben Sie ihn dann löffelweise in die Butter-Creme und rühren Sie ihn auf der stärksten Stufe der Küchenmaschine unter.

Schritt 9: Nehmen Sie die Muffins aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Lösen Sie sie dann vorsichtig aus der Muffinform. Geben Sie das Rosé-Frosting in einen Spritzbeutel und verzieren Sie damit die Muffins. Zum Schluss drapieren Sie die Marzipan-Karotten auf dem Frosting.


Bewerten Sie dieses Rezept!
Ø 5 / 5 Gläsern aus 2 Meinungen
Rezept teilen

Diese Rezepte könnten Sie auch noch interessieren:

Zur Rezeptwelt PKA Zur Startseite